Vier-Elemente-Sternritt, 6 Tage

Von Freitag 10. August bis Mittwoch 15. August 2018 

 

Genieße unvergessliche Tage ganz im Sinne der 4 Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft. Lass deine Seele baumeln, deinen Geist staunen und deinen Körper aufladen. 

Ruhige, schattige Wege, wunderbare Galoppstrecken und unvergessliche Aus- und Einblicke erwarten dich! 

 

Inkludierte Leistungen:
6 Tage, 5 Nächtigungen im Doppelzimmer mit Dusche und WC getrennt

eine Nächtigung GRATIS

Frühstückbuffet und Abendessen
Begrüßungsgetränk, 
Einführungsritt, 4 Reittage inkl. Reitbegleitung
Leihpferd inkl. Ausrüstung im Englisch- oder Westernsattel

Nach jeden Reittag wirst du von uns auf ein Getränk eingeladen!!

 

Preis Pro Person ab  € 543,00

 

Preis Pro Person ab  € 513,00

Wanderreitwoche mit Leihpferd, ohne Reitbegleitung, inkl. Karte und Tourenplanung

 

Preis Pro Person ab  € 352,00

                                                                                                                   Wanderreitwoche mit eigenem Pferd, großzügige Box & Futter für das                                                                                                                                Gastpferd, Wegeplakette und Tourenplanung

 

Freitag

Nach einer gemütlichen Ankunft bis 13.00 Uhr lernst du bei einem 2-Stunden-Ausritt deinen Wegbegleiter für die nächsten Tage kennen. 

 

Samstag: Tag des Wassers         

Ein unvergesslicher Ausritt erwartet dich heute. Vorbei an Mühlen, sagenumwobenen Steinen, dem höchsten Baum Österreichs begleitet uns stets das plätschernde Wasser des stillen Tals, das zurecht diesen romantischen Namen trägt. Viele ruhige Plätze laden ein zum Verweilen und entspannen und eine Einkehr beim "Rossgott" lässt deine Kehle wieder frei atmen. 

Die Mittagsrast findet in einem weit über die Grenzen bekannten Gasthof, dem "Wirt im stillen Tal" statt. Frische Forellen, die gerade noch im Teich schwammen erwarten dich neben vielen anderen Köstlichkeiten. 
Nach deiner Rückkehr kannst du die müden Beine in den kalten Wassertrog stecken und wir stoßen an, auf eine gute Heimkehr und einen gelungenen Ritt. - Übrigens: Anstoßen kann man auch mit Wasser oder sonstigen alkoholfreien Getränken. 

Den Abend verbringen wir gemeinsam auf der Terrasse, bei einem Spaziergang oder einfach beim Seele baumeln lassen im Zimmer. 

 

Sonntag: Tag der Erde

Nach dem bereits legendären Frühstück geht es auf in den nächsten Tag. Schattige Wälder, duftende Wiesen, wahre Granitriesen erwarten dich heute. Deine Sinne sind besonders darauf ausgerichtet, was die Erde wunderbares hervorbringt. 
Die Mittagsrast verbringst du auf "Moseralm", einem Mühlviertler Almgasthof mitten in grünen Wiesen. Für die Pferde steht Wasser und Heu bereit und in der Pfanne duftet bereits das Mittagessen. Liegestühle warten auf dich und wer die Erde ganz und gar spüren mag, legt sich zu einem Mittagsschläfchen ins Grüne. 
Nach unserem Abschlussritual, dem gemeinsamen Anstoßen auf den guten Ritt verbringen wir den Abend wieder entspannt und lustig. Wer gerne möchte, kann sich bei einer Barfußwanderung nochmals richtig erden und das weiche Moos und das kitzelnde Gras spüren. 

 

Montag: Tag der Luft

Heute geht es auf in luftige Höhe, einem Ritt auf vergangenen mystischen Pfaden, mit dem Stolz der Ritter auf der Demut der Bauern. Durch das Romantiktal "Maseldorf", das seinen Namen alle Ehre macht, vorbei an der Teichwies'n und einsamen Einödhöfen warten zahlreiche Möglichkeiten für eine Einkehr.

Zu Mittag erreichen wir unser Ziel, die Ruine Ruttenstein, eine alte Wehrburg aus dem 12. Jahrhundert. 

Am Heimeweg können wir noch bei der "Scherhäufl-Ranch" eine kleine Rast einlegen, ehe wir zu Hause wieder auf den spannenden und sinnlichen Tag anstoßen. 

 

Dienstag: Tag des Feuers

An unseren letzten Reittag kannst du nochmals das Feuer der Pferde spüren und gleichzeitig die Ruhe ihrer sinnlichen Ausstrahlung erfahren. Unsere Mittagrast legen wir auf der Teichwies'n ein. Auf offenen Feuer wird gegrillt und gemeinsam unter freiem Himmel das Essen genossen. 

Abends kannst du am Hochbuchberg das Feuer der Abendsonne genießen. Du atmest nochmals ganz bewusst und tief die Mühlviertler Luft, wissend das es dein letzter Abend dieses Urlaubes ist. 

 

Mittwoch

Nach dem Frühstück geht es gemütlich und voller unvergesslicher Eindrücke auf den Heimweg. Im Herzen weißt du, dass es ein bleibender Eindruck ist,  du ab nun einen anderen Blick auf die vier Elemente hast und Körper, Geist und Seele wieder ein Stück zusammengewachsen sind. 

 

Streckenänderung vorbehalten!